trocken - warm - gemütlich

mit Produkten von HIT - Teufl

Unser Know How gegen Feuchtigkeit

Langjährig erprobte Produkte zur nachträglichen Gebäudeabdichtung

gesunden Wohnraum schaffen

mit Produkten von HIT - Teufl

Wir haben was gegen feuchte Wände

mit Produkten von BKM Mannesmann

 

Produkte für Gewerbekunden & Verarbeiter

Injektionsgele / Injektionsharze 

BKM Injektiongel

BKM Injektionsgel besteht BKM Injektionsgel besteht aus drei Komponenten, Base (Komp. A1), Beschleuniger (Komp. A2) und Granulat (Komp. B1). BKM Injektionsgel hat eine sehr niedrige Viskosität, ähnlich der von Wasser und dringt deshalb auch in kleinste Hohlräume ein. Ausgehärtetes BKM Injektionsgel bildet eine gallertartige Flächenabdichtung, welche durch ihre hohe Elastizität resistent ist gegen Bewegung und damit Druck- und Spannungsstabil. Im Falle einer kompletten Austrocknung schrumpft das Injektionsgel, quillt jedoch bei Wasserkontakt wieder auf und passt sich somit den Trocken- und Feuchtigkeitsschwankungen in der Injektionsebene an. Durch entsprechende Dosierung mit BKM Injektionsgel Beschleuniger kann die Aushärtungszeit auf Sekunden, Minuten oder Stunden eingestellt werden. Ausgehärtetes BKM Injektionsgel ist ungiftig und umweltfreundlich.

 

Einsatzmöglichkeiten

BKM Injektionsgel findet Anwendung bei Schleier- und Flächeninjektionen und bei Dehnfugenabdichtungen 45°.  

Produktvorteile
Hydrophil (wassermischbar)
Katalysator ist Wasser

Hochelastisch

Frei von Isocyanaten

Einsetzbar als Gel und Schaum

Starke Haftung auf saugenden Untergründen

Tiefenpenetrationsfähig

Hochkonzentriert

Wassermischbar im Verhältnis 1:1 bis 1:13

Reaktionszeiten einstellbar von 10 Sekunden bis 20 Minuten

Nicht korrosiv

Greift Bewehrungsstahl nicht an

Verarbeitung mit 2K-Injektionsgerät

Verbrauch

Abhängig von Material, Beschaffenheit und Wandstärke

Lieferform 24 Gebindesets á 30,25 kg 

28,0 kg Kanister BKM Injektionsgel Base (Komp. A1)

Artikel-Nr. H-001-351

1,25 kg Flasche BKM Injektionsgel Beschleuniger (Komp. A2) Artikel-Nr. H-001-352

1 kg Dose BKM Injektionsgel Granulat (Komp. B1)

Artikel-Nr. H-001-353

Technisches Datenblatt Injektionsgel

BKM Injektiongel Thix

BKM Injektionsgel Thix wurde speziell für den Einsatz in Wasserwechselzonen (nass/trocken) entwickelt und besitzt ein geringeres Schrumpfverhalten, wenn es in Kontakt mit der Luft ist.  Es besitzt eine verbesserte chemische Beständigkeit und ist höher thixotropiert. BKM Injektionsgel Thix besteht aus vier Komponenten, BKM-Injektionsgel Basis (Komp. A1), BKM-Injektionsgel Beschleuniger (Komp. A2), BKM-Injektionsgel Granulat (Komp. B1) und das BKM-Injektionsgel Thixzusatz (Komp. B2). BKM Injektionsgel Thix hat eine sehr niedrige Viskosität ähnlich wie Wasser und dringt deshalb in alle, auch kleinste, Hohlräume ein, in denen auch Wasser eindringen könnte.

 

Einsatzmöglichkeiten

BKM Injektionsgel Thix findet Anwendung in verschiedensten Anwendungsbereichen. Es wird zur Schleierinjektion ins angrenzende Erdreich, zur Flächeninjektion in den Baukörper (z. B. Mauerwerk) sowie zur nachträglichen Dehnfugenabdichtung eingesetzt. Darüber hinaus kann BKM Injektionsgel Thix zur Bodenstabilisierung und zum Verfüllen von Hohlräumen eingesetzt werden.

Produktvorteile
Hybridstrukturacrylatgel
Thixotropiert

Eigenquelldruck, dadurch nicht „nur“ Bauteilhaftung

Sehr Elastisch

Lösungsmittelfrei

Phenolfrei

Geeignet als Gel in verschiedenen Anwendungsbereichen

Perfekte Bindung an die Oberfläche

Sehr niedrige Viskosität

Verarbeitung mit 2K-Injektionsgerät

Verbrauch

Abhängig von Material, Beschaffenheit und Wandstärke

Lieferform 24 Gebindesets á 55,25 kg 

28,0 kg Kanister BKM Injektionsgel Base (Komp. A1)

Artikel-Nr. H-001-351

1,25 kg Flasche BKM Injektionsgel Beschleuniger (Komp. A2) Artikel-Nr. H-001-352

1 kg Dose BKM Injektionsgel Granulat (Komp. B1)

Artikel-Nr. H-001-353

25 kg Kanister Injektionsgel Thixzusatz (Komp. B2)

Art.-Nr. H-001-354

Technisches Datenblatt BKM-Injektionsgel T

BKM Injektiongel Safe

BKM Injektionsgel Safe wurde speziell für den Einsatz in Stahlbetonkonstruktionen entwickelt. BKM Injektionsgel Safe schützt nicht nur im ausgehärtetem Zustand die Bewehrung vor Rost, sondern verhindert auch die Rostbildung im noch nicht polymerisiertem Zustand während der Injektion. Darüber hinaus verhindern einzelnen Komponenten des BKM Injektionsgel Safe die Rostbildung vollständig, auch während der Injektion. Dies verhindert auch, dass bereits vorhandene Korrosion weiterschreitet. BKM Injektionsgel Safe besteht aus vier Komponenten, BKM-Injektionsgel Basis (Komp. A1), BKM-Injektionsgel Beschleuniger (Komp. A2), BKM-Injektionsgel Granulat (Komp. B1) und das BKM-Injektionsgel Korrosionsschutz (Komp. B3). BKM Injektionsgel Safe hat eine sehr niedrige Viskosität ähnlich wie Wasser und dringt deshalb in alle, auch kleinste, Hohlräume ein, in denen auch Wasser eindringen könnte.

 

Einsatzmöglichkeiten

BKM Injektionsgel Safe findet Anwendung in verschiedensten Anwendungsbereichen. Es wird zur Schleierinjektion ins angrenzende Erdreich, zur Flächeninjektion in den Baukörper (z. B. Mauerwerk) sowie zur nachträglichen Dehnfugenabdichtung eingesetzt. Darüber hinaus kann BKM Injektionsgel Safe zur Bodenstabilisierung und zum Verfüllen von Hohlräumen eingesetzt werden.

Produktvorteile
Hybridstrukturacrylatgel
Eigenquelldruck, dadurch nicht „nur“ Bauteilhaftung

Sehr Elastisch

Nicht korrosiv

Hohe Flexibilität

Lösungsmittelfrei

Phenolfrei

Geeignet als Gel in verschiedenen Anwendungsbereichen

Perfekte Bindung an die Oberfläche

Sehr niedrige Viskosität

Verarbeitung mit 2K-Injektionsgerät

Verbrauch

Abhängig von Material, Beschaffenheit und Wandstärke

Lieferform 24 Gebindesets á 40,25 kg 

28,0 kg Kanister BKM Injektionsgel Base (Komp. A1)

Artikel-Nr. H-001-351

1,25 kg Flasche BKM Injektionsgel Beschleuniger (Komp. A2) Artikel-Nr. H-001-352

1 kg Dose BKM Injektionsgel Granulat (Komp. B1)

Artikel-Nr. H-001-353

10 kg Kanister Injektionsgel Korrosionsschutz (Komp. B3)

Art.-Nr. H-001-355

Technisches Datenblatt BKM-Injektionsgel S

BKM Injektionsschaum PU für wasserführende Risse/Lekaden

BKM Injektionsschaum PU ist ein zweikomponentiger (Harz + Katalysator), phthalatfreier, wasserstoppender und hochreaktiver Injektionsschaum, welcher zum Stoppen von fließendem Wasser eingesetzt wird. Bei der Komponente B handelt es sich um einen Katalysator, mit welchem die Reaktionszeit eingestellt werden kann. Bei geringerer Dosierung als vorgegeben, ergibt sich eine Verlängerung der Reaktionszeit. Bei Wasserkontakt reagiert BKM Injektionsschaum PU sekundenschnell unter starkem aufschäumen zu einem geschlossenzelligem, hartelastischen und formstabilen PU-Schaum. Nach Aushärtung schrumpft das Material nicht.

 

Einsatzgebiete

BKM Injektionsschaum PU wird zur abdichtenden Injektion als Wasserstopper bei starkem bzw. fließendem Wasser in Rissen, Fugen, Hohlräumen, Spalten und Klüften im Hoch- und Tiefbau. Typische Einsatzgebiete sind z. B. Tunnelbau, Spundwandabdichtungen, Bergbau und Spezialtiefbau. Es wird als einkomponentiges System verarbeitet.

Produktvorteile
 Als 1K System zu verarbeiten
 Zweikomponentig (Harz + Katalysator)

 Reaktionszeit einstellbar

 Bis 30-fache Volumenzunahme, bei freiem schäumen

 Hartelastisch

 Phtalatfrei

 Sekundenschnell schäumend

 Reaktion bei Wasserkontakt 

 Hervorragende Penetrationseigenschaft

 Geschlossenzelliger Schaum

 Formstabil, kein schrumpfen nach Aushärtung

 Niedrigviskos

 Verarbeitung mit 1K Injektionsgeräten

Verbrauch

je nach Hohlraumvorkommen

VPE

11 kg Metallkanister

GebindeA-Komp. 10 kg

B-Komp. 1 kg

Art.Nr.H-001-320H-001-320
Technisches Datenblatt BKM Injektionsschaum PU

BKM SEF-2K 200 Injektionsharz

BKM SEF-2K 200 ist ist ein zweikomponentiges (Komponente A+B), phthalatfreies, sehr niedrigviskoses und elastisches Polyurethan-lnjektionsharz. Die sehr niedrige Viskosität führt zur Tiefenpenetration in feinste Strukturen und Risse. Es hat eine stark begrenzte Volumenzunahme bei Reaktion mit Wasser / Feuchtigkeit. BKM SEF-2K 200 Injektionsharz wird nicht bei fließendem Wasser eingesetzt.

 

Einsatzgebiete

BKM SEF-2K 200 wird zur elastisch abdichtenden Injektion von Rissen, Arbeitsfugen, Spalten und Klüften im Hoch- und Tiefbau eingesetzt. Typische Einsatzbereiche sind z. B. Tunnelbau, Bergbau und Spezialtiefbau. Darüber hinaus wird es zur lnjektionsschlauchverpressung eingesetzt. Bei vorab erfolgten Injektionen mit BKM Injektionsschaum PU (Wasserstopper), wird BKM SEF-2K 200 zur elastischen Nachinjektion eingesetzt. Es wird als einkomponentiges System verarbeitet. Auch als Flächenabdichtungssystem und Hohlraumverfüllung in Mauerwerken geeignet.

Produktvorteile
 Als 1K System zu verarbeiten
 Zweikomponentig (A+B)

Elastisch

Sehr niedrige Viskosität

Phtalatfrei

Formstabil

Sehr gute Haftung zum Untergrund

Hervorragende Penetrationseigenschaft 

Mischungsverhältnis 1:1 nach Gewichtsteilen

Zur Verpressung von Injektionsschläuchen geeignet

Alkalistabil

Greift Bewehrungsstahl nicht an

 Verarbeitung mit 1K Injektionsgeräten

Verbrauch

je nach Hohlraumvorkommen

VPE

10 kg Metallkanister

GebindeA-Komp. 5 kg

B-Komp. 5 kg

Art.Nr.H-001-312H-001-312
Technisches Datenblatt BKM SEF-2K 200

BKM SEF-2K 300 Injektionsharz

BKM SEF-2K 300 ist ein zweikomponentiges (Komponente A+B), phthalatfreies, niedrigviskoses und hartes/kraftschlüssiges lnjektionsharz. Die sehr niedrige Viskosität führt zur Tiefenpenetration in feinste Strukturen und Risse. Es hat eine stark begrenzte Volumenzunahme bei Reaktion mit Wasser / Feuchtigkeit. BKM SEF-2K 300 wird nicht bei fließendem Wasser eingesetzt.

 

Einsatzgebiete

BKM SEF-2K 300 wird zur kraftschlüssig abdichtenden Injektion von Rissen, Arbeitsfugen, Spalten und Klüften im Hoch- und Tiefbau eingesetzt. Typische Einsatzbereiche sind z. B. Tunnelbau, Bergbau und Spezialtiefbau. Bei vorab erfolgten Injektionen mit BKM Injektionsschaum PU (Wasserstopper), wird BKM SEF-2K 300 zur kraftschlüssigen Nachinjektion eingesetzt. Es wird als einkomponentiges System verarbeitet. Auch als Flächen-abdichtungssystem und Hohlraumverfüllung in Mauerwerken geeignet.

Produktvorteile
 Als 1K System zu verarbeiten
 Zweikomponentig (A+B)

Kraftschlüssiges, hartes Injektionsharz

Niederigviskos

Phtalatfrei

Formstabil

Begrenzt schäumend

Sehr gute Haftung zum Untergrund

Hervorragende Penetrationseigenschaft

Mischungsverhältnis 1:1 nach Gewichtsteilen

Alkalistabil

Greift Bewehrungsstahl nicht an

 Verarbeitung mit 1K Injektionsgeräten

Verbrauch

je nach Hohlraumvorkommen

VPE

10 kg Metallkanister

GebindeA-Komp. 5 kg

B-Komp. 5 kg

Art.Nr.H-001-313H-001-313

BKM MV PU-Injektionsharz zur Mauerwerksverfestigung

BKM MV ist ein zweikomponentiges (Komponente A+B), phthalatfreies, niedrigviskoses und hartes/kraftschlüssiges lnjektionsharz. Die sehr niedrige Viskosität führt zur Tiefenpenetration in feinste Strukturen der Bauwerksstruktur und führt dort zur Verfestigung des Bauwerks. Es hat eine stark begrenzte Volumenzunahme bei Reaktion mit Wasser / Feuchtigkeit. 


Einsatzgebiete

BKM MV wird eingesetzt zur Verfestigung und Verstärkung von Mauerwerken, sowie zur Hohlraumverfüllung in Bauwerken/ Bodenstrukturen eingesetzt. Typische Einsatzbereiche sind z. B. in der Bauwerks-instandsetzung, im Tunnelbau, Bergbau und Spezialtiefbau.

Produktvorteile
 Als 1K System zu verarbeiten
 Zweikomponentig (A+B)

 Kraftschlüssiges, hartes Injektionsharz

 Niederigviskos

 Phtalatfrei

 Formstabil

 Begrenzt schäumend

 Sehr gute Haftung zum Untergrund 

 Hervorragende Penetrationseigenschaft

 Mischungsverhältnis 1:1 nach Gewichtsteilen

 Alkalistabil

 Greift Bewährungsstahl nicht an

 Verarbeitung mit 1K Injektionsgeräten

Verbrauch

je nach Hohlraumvorkommen

VPE

25 kg Metalleimer

 
GebindeA-Komp. 12,5 kg

B-Komp. 12,5 kg

Art.Nr.H-001-310H-001-310
 
VPE400 kg Metallfass

 

GebindeA-Komp. 200 kg Metallfass

B-Komp. 200 kg Metallfass

Art.Nr.H-001-311

H-001-311

Technisches Datenblatt BKM-MV Mauerwerksverfestigung

BKM SEF-2K Hybridharz für die Druckwasserabdichtung

(elastisches Massivharz, bei wasserkontakt schäumend)

BKM SEF-2K ist ein zweikomponentiges (Komponente A+B), hydrophobes, wasserreaktives, phthalatfreies, sehr niedrigviskoses und elastisches Profi-Kombinationsharz. Es besitzt eine 2-Phasen-Reaktivität. Bei Wasserkontakt reagiert das Material innerhalb Sekunden und bildet einen feinzelligen, geschlossenen und elastischen Schaum. Wenn kein Wasser vorhanden ist, reagiert BKM SEF-2K zu einem elastischen Massivharz aus. Dieses neuartige Injektionsharz kombiniert zwei Injektionsharzsysteme in einem Produkt (Schaum und Massivharz).

 

Einsatzmöglichkeiten

BKM SEF-2K wird zur abdichtenden Injektion von Rissen, Fugen und Spalten, im Hoch- und Tiefbau eingesetzt. Typische Einsatzgebiete sind z.B. Bergbau, Tunnelbau und Spezialtiefbau. Darüber hinaus kann BKM SEF-2K zur Verpressung von Injektionsschläuchen eingesetzt werden. Insbesondere zur Verpressung von Wand-/Sohlenanschluss (Aufstandsfugen) geeignet. 

Produktvorteile
 Als 1K System zu verarbeiten
 Zweikomponentig (A+B)

 Hydrophob

 Elastisch

Bei Wasserkontakt innerhalb Sekunden schäumend

Geschlossene Schaumstruktur

Wasserstoppend

Phtalatfrei 

Reaktivschaum und Harz in einem Produkt

Beste Haftung zum Untergrund

Hervorragende Penetrationseigenschaft

Mischungsverhältnis 1:1 nach Gewichtsteilen

Alkalistabil

Greift Bewehrungsstahl nicht an

Verarbeitung mit 1K-Injektionsgerät

„Made in Germany“ 

Verbrauch

Abhängig von Material, Beschaffenheit und Wandstärke

Anz. Palette4242
VPE

5 kg Metallkanister

5 kg Metallkanister
GebindeA-Komponente

B-Komponente

Art.Nr.H-001-306H-001-307
 
Anz. Palette2525
VPE10 kg Metallkanister

10 kg Metallkanister

GebindeA-Komponente

B-Komponente

Art.Nr.H-001-308

H-001-309

Technisches Datenblatt BKM SEF-2K

Adresse

HIT Teufl, Christian Teufl

Haslaustraße 16

5411 Oberalm

Tel.: +43 676 6612660

E-Mail: office@hit-teufl.at

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten nach Vereinbarung. Rund um die Uhr können Sie sich in unserem Onlineshop informieren und bestellen.

Facebook Social Plugin
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Elemente einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.